Italien 2 Euro 2024 - Guardia di Finanza

Artikelnummer: EUR07IT2EU2024LEVIMANTOLCINI

Kategorie: Italien


4,95 €

inkl. 19% USt.

18 Stück auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

Land: Italien

Jahr: 2024

Ausgabeanlass: Rita Levi Montalcini

Nominalwert: 2 Euro

Material: Bi-Metall

Durchmesser: 25,75mm

Erhaltung: kassenfrisch ( unc )

Auflage: 3.000.000 Stück

Weitere Informationen: Bild kann geringfügig von der gelieferten Ware abweichen

Im Jahr 2024 hat Italien eine besondere 2-Euro-Gedenkmünze herausgegeben, um die herausragenden Leistungen von Rita Levi Montalcini zu würdigen. Diese Münze ist ein begehrtes Sammlerstück, das eine der bedeutendsten Wissenschaftlerinnen des 20. Jahrhunderts ehrt.

Design und Merkmale

Die Vorderseite der Münze zeigt ein detailliertes und fein ausgearbeitetes Porträt von Rita Levi Montalcini. Ihr markantes Gesicht ist in einer Weise dargestellt, die ihre Weisheit und ihren bedeutenden Beitrag zur Wissenschaft reflektiert. Um das Porträt herum ist ihr Name „RITA LEVI-MONTALCINI“ eingraviert, begleitet von den Jahreszahlen „1909-2012“, die ihre Lebensjahre angeben.

Zusätzlich sind auf der Vorderseite das Kürzel „RI“ für die Italienische Republik sowie das Münzzeichen „R“ der Münzprägeanstalt in Rom zu sehen. Diese Zeichen sind wichtige Details für Sammler, da sie die Authentizität und Herkunft der Münze belegen.

Der äußere Ring der Münze, typisch für 2-Euro-Gedenkmünzen, besteht aus Kupfernickel und zeigt die zwölf Sterne der Europäischen Union, die den inneren Kern der Münze umrahmen. Diese Symbole stehen für die Solidarität und Einheit der EU-Mitgliedsstaaten.

Die Rückseite der Münze ist identisch mit der Standard-2-Euro-Münze und zeigt die Weltkarte überlagert von den sechs vertikalen Linien, die von zwölf Sternen flankiert sind. Darüber hinaus ist die Wertangabe „2 EURO“ zu sehen.

  • Rand: Fein geriffelt mit der Inschrift „2**“, die sechsmal wiederholt wird und jeweils durch einen Stern getrennt ist.

Hintergrund und Bedeutung

Rita Levi Montalcini wurde 1909 in Turin geboren und war eine Pionierin der Neurowissenschaft. Ihre Entdeckung des Nervenwachstumsfaktors (NGF) war bahnbrechend und brachte ihr 1986 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ein. Diese Entdeckung hat das Verständnis der Entwicklung und Funktion des Nervensystems revolutioniert und unzählige Forschungen sowie medizinische Fortschritte inspiriert.

Neben ihrer wissenschaftlichen Karriere war sie auch eine engagierte Verfechterin der Frauenrechte und der Bildung. Sie gründete die Rita Levi-Montalcini-Stiftung, um die Bildung junger Frauen, insbesondere in Afrika, zu fördern.

Sammelwert und Beliebtheit

Die 2-Euro-Gedenkmünze zu Ehren von Rita Levi Montalcini ist aufgrund ihrer begrenzten Auflage und des bedeutenden Themas ein wertvolles Sammlerstück. Münzsammler und Bewunderer der Wissenschaft schätzen diese Münze gleichermaßen. Ihre kunstvolle Gestaltung und die Würdigung einer bedeutenden Wissenschaftlerin machen sie zu einem besonderen Highlight in jeder Münzsammlung.

Fazit

Die 2-Euro-Gedenkmünze aus Italien zu Ehren von Rita Levi Montalcini ist nicht nur ein Zahlungsmittel, sondern ein Symbol für wissenschaftlichen Fortschritt und soziale Gerechtigkeit. Sie verbindet numismatische Schönheit mit einem tiefen Respekt vor einer Frau, deren Arbeit und Leben nachhaltigen Einfluss auf die Welt hatten. Diese Münze ist eine wertvolle Ergänzung für jede Sammlung und ein inspirierendes Andenken an eine herausragende Persönlichkeit.